Voith und ORTEN Electric-Trucks ermöglichen einfache und kostengünstige Elektrifizierung gebrauchter Dieselbusse

„Feel the change and make the world a little bit better“

  • Voith und E-Truck-Experte ORTEN Electric-Trucks bündeln ihr Elektrifizierungs-Know-how für einen emissionsfreien Transport
  • Für die Umrüstung von gebrauchten Dieselbussen auf 100% Elektroantrieb
  • Erhältlich für Solo-, Doppeldecker- und Gelenkbusse im ÖPNV

Voith und E-Truck-Hersteller ORTEN Electric-Trucks gehen eine strategische Partnerschaft ein, um Flottenbetreibern den Sprung in die E-Mobilität zu erleichtern. Der gemeinsame Service ermöglicht die Umrüstung von konventionellen dieselbetriebenen Solo-, Doppeldecker- und Gelenkbussen mit dem hochmodernen Voith Electrical Drive System (VEDS). Damit leisten beide Unternehmen einen wichtigen Beitrag zu einem emissionsfreien nachhaltigen Verkehr.

Mit der Umrüstoption lösen Voith und der neue Partner ORTEN Electric-Trucks das Versprechen ein, dass die Entwicklung des vollelektrischen VEDS überhaupt erst vorangetrieben hat: die Elektrifizierung von Bussen so einfach und komfortabel wie möglich zu gestalten und einen Beitrag zum Klimaschutz, insbesondere in Städten, zu leisten. Nach der EU-Richtlinie soll ab August 2021 jeder 5. Bus emissionsfrei angetrieben werden.

Kostengünstiger Einstieg in die E-Mobilität

„Dank der Elektrifizierung steht der Verkehr vor einem gewaltigen Wandel hin zu einem saubereren und nachhaltigeren Betrieb“, sagt Alexander Denk, Vice President E-Mobility bei Voith. „Doch für viele Städte und Betreiber ist die Anschaffung neuer elektrisch betriebener Busse ein zeit- und kostenintensiver Prozess. Unsere Umrüstoption bietet einen einfachen und kostengünstigen Weg zu zukunftssicheren Fahrzeugflotten und trägt gleichzeitig zur Reduzierung der CO2-Emissionen und zum Mobilitätswachstum in Städten bei.” Die Vermeidung von Lärm ist zudem ein wichtiger Nebeneffekt.

Leistungsstarke E-Drive-Lösung

Speziell für die Anforderungen des öffentlichen Verkehrs entwickelt, besteht das Voith Electrical Drive System aus einem energieeffizienten elektrischen 340 kW IPMS-Motor, der selbst Doppeldecker und schwere Gelenkbusse über große Distanzen antreibt.

Darüber hinaus umfasst das VEDS Umrichter für Nebenaggregate sowie das komplette fahrzeugseitige Lademanagement inklusive interner Verkabelungen. Alle Komponenten sind perfekt aufeinander abgestimmt, um eine möglichst hohe Effizienz zu erzielen.

Schnelle und einfache Umrüstung

Der elektrische Antriebsstrang wird projektspezifisch von Voith bereitgestellt, während ORTEN Electric-Trucks die Fahrzeugintegration übernimmt. Kunden können wählen, ob sie das VEDS als Retrofit-Kit beziehen und bei sich vor Ort einbauen oder die Fahrzeugintegration in den Werkstätten von ORTEN Electric-Trucks durchgeführt wird. ORTEN Electric-Trucks stattet dabei die Busse ausschließlich mit dem VEDS aus und wird gleichzeitig die Batterie, das Gateway und die Hilfskomponenten aus seinem eigenen Portfolio beisteuern.

„Mit dem global ausgerichteten Vertriebs- und Servicenetzwerk von Voith und der langjährigen Erfahrung von ORTEN Electric-Trucks in der Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen bietet die strategische Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen ein umfassendes Angebot für die Umrüstung auf vollelektrische Antriebe“, sagt Robert Orten, Geschäftsführender Gesellschafter ORTEN Electric-Trucks.

Über ORTEN Electric-Trucks

ORTEN Electric-Trucks Bernkastel-Kues und Wittlich rüstet mit seinem Partner EFAS Elektro-Fahrzeuge Stuttgart seit 2015 Nutzfahrzeuge aller Gewichtsklassen vom Dieselantrieb auf vollelektrische Antriebe um. ORTEN Electric-Trucks und EFA-S rüsten mit Erfolg vom 3,5 t bis 26 t Diesel-Nutzfahrzeuge auf emissionsfreien Antrieb um. Mit der Erfahrung aus zwischenzeitlich über ca. 300 umgerüsteten Nutzfahrzeugen in allen Gewichtsklassen nehmen EFA-S/ORTEN Electric-Trucks eine Spitzenstellung ein. Das Produktprogramm der EFA-S/ORTEN Technologie umfasst vornehmlich Fahrgestelle mit Fahrerhaus vom Transporter bis zum Schwerlastwagen der Modelle Mercedes-Benz Sprinter, Atego und Econic, MAN eTGe und TGM sowie DAF, Fiat Ducato und Iveco. ORTEN Electric-Trucks GmbH gehört zur ORTEN Fahrzeugbau Gruppe, einem traditionellen, erfolgreichen Mittelstandsunternehmen. Seit 2017 werden am Standort Wittlich in einer neuen Fertigungsstätte jährlich ca. 100 Nutzfahrzeuge elektrifiziert. Die ORTEN Gruppe beschäftigt über 130 Mitarbeiter und erwirtschaftet ca. 30 Millionen Euro Umsatz.

Über die Voith Group

Die Voith Group ist ein weltweit agierender Technologiekonzern. Mit seinem breiten Spektrum von Anlagen, Produkten, Serviceleistungen und digitalen Anwendungen setzt Voith Maßstäbe in den Märkten für Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867, erzielt der Konzern heute mit mehr als 19.000 Mitarbeitern 4,3 Milliarden Euro Umsatz. Mit Standorten in über 60 Ländern der Welt ist es eines der großen Familienunternehmen Europas.

Der Konzernbereich Voith Turbo ist Teil der Voith Group und ein Spezialist für intelligente Antriebstechnik, Systeme sowie maßgeschneiderte Serviceleistungen. Durch innovative und smarte Produkte bietet Voith höchste Effizienz und Zuverlässigkeit.

Kunden aus zahlreichen Branchen wie Öl und Gas, Energie, Bergbau und Maschinenbau, Schiffstechnik, Schienen- und Nutzfahrzeuge setzen auf Spitzentechnologien und digitale Lösungen von Voith.

Das Voith Electrical Drive System besteht aus einem energieeffizienten elektrischen 340 kW IPMS-Motor für den Antrieb von Solo-, Doppeldecker- und Gelenkbussen.

Kontakt:

ORTEN Electric-Trucks GmbH

Sandra Eiserlo   
Assistentin der Geschäftsleitung

Gewerbegebiet Wehlen
54470 Bernkastel-Kues

Telefon: +49 (0) 6531 503 125

eiserlo@orten.com
www.electric-trucks.de

Scroll to Top